Zum Inhalt springen

Aktuelle Termine

Projekte, Pflanzaktionen und Interessante Vorträge

27.01.2023

Wunder-Welt-Wiese

Multivisions-Vortrag 

Wir laden euch ganz herzlich zu einem ganz besonderen Vortrag ein. Genießt dabei kulinarische Köstlichkeiten und leckere, regionale Häppchen, kreiert von Kichererbse Eventcatering …

Referent: Roland Günter

Wann: Freitag 27.01.2023 ; 18:00 Uhr

Wo: Elztalhalle – An Sankt Wolfgang – Kehrig

25.03.2023

Obstbaum-Schnittkurs

Gemeinsam mit dem Projekt „Mehr als nur Grün“, dem Projekt der Integrierten Umweltberatung der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz veranstalten wir einen Obstbaum-Schnittkurs.

Der Kurs findet auf der Streuostwiese am Siegenpfad/Monrealerstraße in Kehrig statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Referent: Joachim Römer

Weitere Informationen folgen demnächst!

 

22.04.2023

Trockenmauerbau -Workshop

Am 22.04.2023 veranstalten wir einen Trockenmauerbau-Workshop.

Unter fachkundiger Anleitung lernen wir alles was beim Bau einer Trockenmauer wichtig ist.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Referentin: Dipl. Biologin Ulrike Aufderheide

Weiter Informationen folgen demnächst!

17.06.2023

Kräuterwanderung - Workshop

Der Kurs findet in Kehrig statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen folgen demnächst!

 

Ende Juni 2023

Sensenkurs in Kehrig

Gemeinsam mit dem Projekt „Mehr als nur Grün“ der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz veranstalten wir einen Sensenkurs.

Der Kurs findet auf der Streuostwiese am Siegenpfad/Monrealerstraße in Kehrig statt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen folgen demnächst!

ab 20.10.2022

# KRAUTSCHAU

MITMACH-AKTION

Pflegetage 2023

Pflegetage 2023

Mitgliederversammlung 2023

Neue Online-Vorträge beim Naturgarten e.V.

@KEHS_Weltbodentag-001

Der Naturgarten e.V. präsentiert neue Wintervorträge:

12. Dezember 2022 – DER GUTE BODEN

Die neuen Wintervorträge starten am 12. Dezember mit dem Vortrag von Dipl.-Biologin Ulrike Aufderheide: Ein Grund für die Biodiversitätskrise: Der „gute Boden“! Böden entstehen aus dem Grundgestein vor Ort durch die Einflüsse des Klimas, der Vegetation und der Bodenorganismen. Je nach Voraussetzungen entsteht so eine Vielzahl an Bodenarten, der Bodenatlas der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe verzeichnet 72 davon. Einen Boden finden wir dort aber nicht verzeichnet, den „guten Boden“… Was es mit dem „guten Boden“ auf sich hat erläutert Ulrike Aufderheide in ihrem Online-Vortrag. Als Bonus gibt es zudem Tipps für eine gelungene Gartengestaltung und Fragen können selbstverständlich vielfältig gestellt werden.

09. Januar 2023 – PFLANZEN FÜR DEN TROCKENEN SCHATTEN

Im Januar zeigt uns dann Peter Steiger die Möglichkeiten einer attraktiven Gestaltung von Flächen im Regenschatten von Gebäuden und Gehölzen. 

Welche Pflanzen blühen dort trotz Licht- und Wassermangel?

13. Februar 2023 – NISTSTRUKTUREN FÜR WILDBIENEN

Im Februar stellt uns Volker Fockenberg vor, welche Niststrukturen für selbstgrabende oder selbstnagende Wildbienen wir in unserem Garten schaffen können.

Was hat sich bewährt?

Veranstaltungen und Termine aus der Region

momentan keine Termine verfügbar

©Scheinbockkäfer an Taubenskabiose

Möchtest du bei unseren Projekten und Aktionen dabei sein?

Egal ob als Handwerker, kreative Gestalter, Hobbygärtner, Malkünstler, Kaffeekocher, Brötchenschmierer oder einfach nur Interessierte… Jeder der irgendwie Lust hat, mitzumachen ist herzlich willkommen.